This site is optimised for viewing in modern browsers Internet Explorer 10+, Safari 8+, Chrome 44+ and Firefox 40+

Close

Female training programme

Profitieren Sie von unserem Karriere-Coachingprogramm und stellen Sie mit uns die richtigen Weichen für Ihre Karriere.

  • Tanja Volland

    Tanja Volland Senior Consultant
    Human Resources

    T +49 69 27 308 408

Eine erfolgreiche Karriere beginnt mit der richtigen Weichenstellung zu Beginn Ihrer beruflichen Laufbahn. Wir möchten Sie optimal auf diesen Weg vorbereiten. Daher laden wir Jura-Studentinnen und Doktorandinnen ein, sich für unser exklusives, einjähriges Karriere-Coachingprogramm zu bewerben.

Als Teilnehmerin profitieren Sie von der Erfahrung und Expertise unserer Anwältinnen: Wir stellen Ihnen eine persönliche Mentorin zur Seite, die Ihnen wertvolle Tipps für die Planung Ihres Berufseinstiegs gibt. Ein ganzes Jahr lang begleitet Sie Ihre direkte Ansprechpartnerin, um Ihnen Karrieretipps zu geben, Erfahrungen auszutauschen und Ihnen persönliche Einblicke in das Leben als Anwältin in einer Großkanzlei zu geben. Zudem bieten wir Ihnen im Rahmen des Programms ein maßgeschneidertes Coaching- und Trainings-Angebot.

Während der Praxisphase des Programms können absolvieren Sie Ihre Referendarstation oder eine Nebentätigkeit bei Freshfields. Auch im Nachgang des Programms bieten wir Ihnen an, mit uns in Kontakt zu bleiben.

 

Einjähriges Coaching-Programm

Ein ganzes Jahr lang begleiten unsere Anwältinnen Sie bei Ihrem Übergang vom Jurastudium zum Einstieg in die Berufswelt und stehen Ihnen hierbei als unterstützende Ansprechpartnerinnen zur Seite. Dieses Mentoring bildet den Kern des »Anwältin sucht Referendarin« -Programms.

Eine Kick-off-Veranstaltung für alle Teilnehmerinnen in Frankfurt bildet den Auftakt. Hier können Sie die anderen Teilnehmerinnen kennenlernen und treffen zum ersten Mal auf Ihre Mentorin. Über das ganze Jahr hinweg haben Sie immer wieder die Möglichkeit, sich mit Ihrer Mentorin über Ihre Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu stellen und hilfreiche Tipps zu erhalten. Abgerundet wird das »Anwältin sucht Referendarin« - Programm durch ein abschließendes gemeinsames Mittagessen zum Jahresende.

Natürlich bleibt der Kontakt zu Ihrer Mentorin auf Wunsch nach Ablauf des Jahres auch über das Programm hinaus bestehen.

Für Ihre persönliche Weiterentwicklung bietet Ihnen die Teilnahme an speziell für das Programm kreierten Trainings die Gelegenheit, auch Ihre professionellen Kompetenzen weiter auszubauen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, mehr über Ihr Auftreten und Ihre Kommunikation im Berufsalltag zu lernen. Außerdem bleibt Ihre Mentorin nicht Ihre einzige Ansprechpartnerin. Neben der Kick-off-Veranstaltung zum Kennenlernen der anderen Teilnehmerinnen erwarten Sie diverse Möglichkeiten zum Netzwerken im Rahmen verschiedener Get-together-Events mit unseren Partnern und Associates.

Ein besonderer Aspekt des »Anwältin sucht Referendarin« -Programms ist die automatisch mit der Teilnahme verbundene Zusage, eine Referendarstation oder Nebentätigkeit bei Freshfields absolvieren zu können - ohne dass es noch einer gesonderten Bewerbung bedarf. Bitte geben Sie hierfür bereits Ihre Praxisgruppen- und Standortpräferenzen in Ihrer Bewerbung an.

Nutzen Sie diese umfangreiche Gelegenheit zum Erfahrung sammeln, Netzwerken und dem Austausch mit einer persönlichen Mentorin, die Sie auf Ihrem weiteren Karriereweg unterstützt. Bewerben Sie sich für das Programm per E-Mail bei Tanja Volland.

 

Bei erfolgreicher Bewerbung laden wir Sie im nächsten Schritt zu einem Bewerbertag ein, an dem wir Sie im Rahmen verschiedener Gespräche mit Partnern und Associates gerne persönlich kennen lernen möchten. Den Zeitpunkt Ihrer Tätigkeit passen wir in Absprache mit Ihnen an Ihre individuelle Situation an.

Uta Itzen

Dr. Uta Itzen ist Partnerin in unserem Düsseldorfer Büro und gehört der Praxisgruppe Kartellrecht und Außenhandel an. Nach dem Studium und der Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg ist sie seit 2002 bei Freshfields, seit Mai 2010 Partnerin. Zudem ist sie die für Deutschland und Österreich zuständige HR-Partnerin der Sozietät.

Schirmherrin des Programms

Ihre Tätigkeiten umfassen alle Aspekte des deutschen und europäischen Wettbewerbsrechts, mit einer Spezialisierung auf Compliance-Beratung und die Verteidigung von Unternehmen in nationalen wie europäischen Kartell- und nachfolgenden Schadensersatzverfahren.

Neben diesem umfangreichen Arbeitsalltag hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, hochqualifizierten angehenden Juristinnen zu zeigen, dass ein erfülltes Privatleben und die Arbeit in einer Großkanzlei sehr gut miteinander vereinbar sind. Wie das funktioniert? Dies möchte Uta Itzen im Rahmen des »Anwältin sucht Referendarin« -Programms talentierten Frauen beantworten und diese bei ihrem weiteren Weg unterstützen.

 

Frauen bei Freshfields

Unsere weiblichen Anwälte tragen entscheidend zum Erfolg unserer Sozietät bei. Daher möchten wir talentierten angehenden Juristinnen die Gelegenheit bieten, den spannenden Arbeitsalltag einer Großkanzlei kennenzulernen und unsere vielfältigen persönlichen wie fachlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten zu nutzen. Viele unserer Anwältinnen und Partnerinnen profitieren bereits von unserem Personal- und Karriereprogramm SMART BALANCE, welches sowohl Home-Office-Lösungen, flexible Zeitplanung im Team als auch karrierekompatible Teil- und Auszeiten beinhaltet. So findet jede von ihnen ihre optimale und individuell zugeschnittene Balance zwischen Arbeits- und Privatleben. Neben unseren Veranstaltungen für Frauen bietet Ihnen das Programm »Anwältin sucht Referendari« die Möglichkeit, langfristige Unterstützung durch unsere erfahrenen Anwältinnen zu erhalten, hilfreiche Tipps für Ihren weiteren Karriereweg zu bekommen und eine dauerhafte Ansprechpartnerin und Mentorin an der Seite zu haben. Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie ein Teil von Freshfields – Step into the circle!

 

Jetzt bewerben

Das Programm »Anwältin sucht Referendarin« richtet sich an angehende Juristinnen, die kurz vor dem Ersten Staatsexamen stehen bzw. dieses erfolgreich abgeschlossen haben und nun Ihre Referendarstation planen.

Die Bewerbungfrist für das Programm 2017 endet am 27. November 2016.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf und aller relevanten Zeugnisse ab dem Abitur an tanja.volland@freshfields.com. Frau Volland steht Ihnen auch bei weiteren Fragen gerne jederzeit unter T +49 69 27 30 84 08 zur Verfügung.

 

FAQs

Das Programm »Anwältin sucht Referendarin« richtet sich an angehende Juristinnen, die kurz vor dem ersten Staatsexamen stehen bzw. dieses erfolgreich abgeschlossen haben und nun Ihre Referendarstation planen.

Zudem sollten Sie gerne im Team arbeiten, juristischen Sachverstand sowie Kreativität mitbringen und Freude an neuen Aufgaben haben.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung bereits Ihre Standort- und Praxisgruppenpräferenzen an. Auf dieser Grundlage können wir eine optimal passende Mentorin für Sie finden. Ebenfalls bitten wir Sie, uns den gewünschten Zeitraum für Ihre Referendarstation oder Nebentätigkeit zu nennen.

Nach Sichtung Ihrer vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, einschlägige Zeugnisse ab dem Abitur) erhalten Sie bis Anfang Dezember eine erste Rückmeldung. Als zweiter Auswahlschritt folgt die Einladung zu einem Bewerbertag, an welchem wir Sie gerne im Rahmen verschiedener Gespräche mit Partnerinnen, Partnern und Associates persönlich kennen lernen möchten. Ist die Bewerbung für »Anwältin sucht Referendarin« erfolgreich, nehmen wir Sie in das Programm auf und Sie absolvieren ohne weiteren Bewerbungsprozess eine Anwaltsstation oder wissenschaftliche Mitarbeit bei Freshfields absolvieren.

Das Programm »Anwältin sucht Referendarin« erstreckt sich über mehrere, über ein Jahr verteilte, Kontaktpunkte und beginnt im Januar 2017. Gerne bleiben wir auch über das Programmende hinaus weiterhin mit Ihnen in Kontakt.

Ihnen entstehen keine Ausgaben. Die Reise- und Übernachtungskosten zu Veranstaltungen des Programms »Anwältin sucht Referendarin« werden selbstverständlich von Freshfields übernommen.